Veranstaltungen

10.3.2023 - Höfischer Glanz im Weilburger Schloss und Kammerkonzert in der Schlosskirche Bad Homburg

Die Geschichte, die Schloss und Schlossgarten Weilburg den Besucher:innen erzählt, könnte fast ein Märchen sein: Der junge Graf eines Zwergstaates an der Lahn, Johann Ernst zu Nassau-Weilburg (1664-1719), kommt auf seiner Kavalierstour - der Bildungsreise für junge Männer adligen Standes - an den prunkvollen Hof des französischen Sonnenkönigs Ludwig XIV. nach Versailles.

Wie alle Gäste ist er von der üppigen Architektur des Schlosses und der Pracht des riesigen Parks überwältigt. Genauso wollte er sein Residenz in Weilburg auch umwandeln. Die barocken Prachträume und der Schlossgarten zeugen bis heute davon ,dass die „Barockisierung“ der „Perle an der Lahn“ gelungen ist. Bei einer exklusiven Führung für unsere kleine Gruppe können Sie sich davon überzeugen.

Wir fahren weiter nach Bad Homburg und stärken uns in der Klosterschänke bevor es höfisch in der Bad Homburger Schlosskirche weitergeht. Ein Kammerkonzert mit Mikhail Pochekin, Violine, Simon Tetzlaff, Violoncello und Kiveli Dörken, Klavier wird der krönende Abschluss dieses Tages sein. Das junge Trio spielt Werke von Mozart, Schumann und Brahms.

Termin: Freitag, 10. März 2023

Max. 8 Teilnehmer*innen

Nur für Geimpfte

Preis: Mitglieder € 89,- für Nicht-Mitglieder € 99,-

Leistungen:

  • Abhol- und Bringservice von ihrem Zuhause
  • Softdrinks im Bus
  • Fahrt nach Weilburg und Bad Homburg und alle Transfers
  • Eintritt und exklusive Führung für unsere Gruppe durch das Weilburger Schloss
  • Eine Karte 1. Kategorie für das Kammerkonzert mit dem Trio für Violine, Klavier und Cello in der Schlosskirche Bad Homburg
Anmeldung und Reiseleitung: Helmut Brühl, Tel.: 0162 41 44 32 1 sunwell-bruehl@t-online.de

  • Datum: 10.3.2023
  • Veranstalter: Kulturring Idstein e.V.

Alle Veranstaltungen